EU Förderung

Aktuelles 28.04.2022

Wir freuen uns, im April eine Förderung in Höhe von 50%  der Kosten für Digitalisierungsmaßnahmen und den Kauf eines Digitalgerätes zugesagt bekommen zu haben! Diese Förderung wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert und hat eine Höhe von 6063,17€.

Im Einzelnen handelt es sich dabei um die Anschaffung eines NIR-Gerätes zur Prüfung unserer Rezepturausgangsstoffe, eines Ipads und einer App zur Lagerkontrolle.

Ein NIR-Gerät ist ein Nahinfrarot-Spektrometer, mit deren Hilfe wir in Sekundenschnelle überprüfen können, ob ein gelieferter Rezepturausgangsstoff, salopp gesagt "auch wirklich der ist, der er laut Etikett sein soll". Jede Apotheke ist verpflichtet, diese Rezepurausgangsstoffe bei Lieferung zu überprüfen und das Gerät hilft uns sehr dabei, prüft, erstellt die erforderlichen Protokolle und überträgt diese auf den PC.

Das Ipad nutzen wir zukünftig mit einer von unserem Warenwirtschaftanbieter neu entwickelten App , sie heißt " EMMA – die einfache mobile Management App". Emma vereinfacht die Lager- und Artikelpflege, was vorher analog war, läuft nun digital: Artikellisten laden, Artikel mit dem mobilen Gerät einscannen, bearbeiten und zurück an die Warenwirtschaft übermitteln.

                   Vielen Dank der EU und dem Land Brandenburg!